16.09.2016 Rote Flora: Die AfD – Beobachtungen und Analysen aus antifaschistischer Sicht

Mit dem Sprung ins Mecklenburg-Vorpommersche Landesparlament hat die AFD Anfang September die NPD am rechten Rand abgelöst. Dass sich nahezu ein Viertel der WählerInnen für eine der beiden Parteien und deren grundlegend rassistischen und nationalistischen Ideenwelt entschieden haben, sehen wir als überaus guter Grund sich weiterhin tiefgreifend und handfest mit dem Phänomen AfD auseinander zu setzen.

Kommenden Freitag, den 16. September referiert der Journalist und Autor Andreas Speit im Rahmen des allmonatlichen Antifa-Tresens in der Roten Flora aus antifaschistischer Sicht zum Thema AfD . Los geht es um 19 Uhr in der EX-Vokü, im Anschluss wie immer Getränke, Musik, Schnacken und Terasse – eine super Sache.

http://antifatresen.blogsport.eu/